Suchen | Feedback | Inhalt | English
 
 
Organ der
 

GD — Gesellschaft für Dermopharmazie e.V.

   
 

Home
Ausgabe:
1/2015
1/2014
1/2013
1/2012
2/2011
1/2011
1/2010
1/2009
1/2008
2/2007
1/2007
2/2006
1/2006
2/2005
1/2005
2/2004
1/2004
2/2003
1/2003
2/2002
1/2002
4/2001
3/2001
2/2001
1/2001
1/2000
 
 
 
Weitere Links:
 
 
Gesellschaft für
Dermopharmazie
 
 
 
 
 

 
 

Sonderheft

 


Ausgabe 2 (2005)


Firmenportraits
Apotheker Walter Bouhon GmbH
Hautpflegeprodukte von Apothekern


Die Apotheker Walter Bouhon GmbH, Nürnberg, entwickelt und vertreibt seit fast 50 Jahren Arzneimittel und Hautpflegeprodukte. Sie hat ihre Wurzeln in der Mohren-Apotheke, der ältesten Apotheke Nürnbergs. Das wichtigste Standbein der Firma ist heute die apothekenexklusiv vertriebene frei®-Hautpflegeserie. Hervorgegangen ist die Serie aus frei öl, das 1966 als Massageöl zur Vorbeugung gegen Schwangerschaftsstreifen eingeführt wurde und sich im Laufe der Jahre zum umsatzstärksten Pflegeöl für trockene Haut entwickelte.
Die Mohren-Apotheke in Nürnberg findet ihre erste Erwähnung in Unterlagen aus dem Jahre 1442. Sie hat viele Apotheker hervorgebracht, die wegen der von ihnen selbst hergestellten Arzneimittelweit über das Nürnberger Stadtgebiet hinausbekannt wurden.

Die Firma Apotheker Walter Bouhon GmbH wurde 1951 gegründet. Zunächst wurden nur solche Präparate hergestellt, die zum Verkauf in der Mohren-Apothekezu St. Lorenz bestimmt waren. Danach wurde aus alten Rezepturen ein Programm von nicht verschreibungspflichtigen Arzneimitteln aufgebaut. Moradorm® und Moradorm® S Tabletten sind noch heute als milde, gut verträgliche Beruhigungsmittel anerkannt.

Vom Massageöl zur
Hautpflegeserie


Das erste Hautpflegeproduktder Firma war frei öl, das 1966 als Massageöl zur Vorbeugung gegen Schwangerschaftsstreifen eingeführt wurde und innerhalb kurzer Zeit eine bedeutende Position auch als Pflege- und Massageöl für trockene Haut erreichte. frei öl war damals das erste apothekenexklusive Hautpflegeprodukt überhaupt und wurde schnell durch Empfehlung von Mund zu Mund bekannt. Seit Anfang der 80er Jahre steigerte sich die jährliche Anzahl verkaufter Flaschen und überschritt die Millionengrenze. Noch heute ist das Pflegeöl von frei® das umsatzstärkste Pflegeöl für trockene Haut. Seit 1986 ist eine komplette Pflegeserie für die Haut der Frau ab 30 entstanden. Alle Produkte wurden und werden an deutschen und amerikanischen Universitäten untersucht und getestet. Ständige Kontrollen in hausinternen und externen Labors sichern die pharmazeutische Produktqualität. Die Zusammensetzung der Produkte wird ständig aktualisiert undden neuesten dermatologischen und kosmetischen Erkenntnissen angepasst.


Die Firma Apotheker Walter Bouhon GmbH ging aus der Mohren-Apotheke, der ältesten Apotheke Nürnbergs, hervor. Hier eine Innenansicht der Apotheke aus dem Jahr 1901.

Pflegewirkungen belegt
Die frei®-Produkte waren in den 80er Jahren eine der ersten,bei denen die Vitamine A und E in höherer Dosierung eingesetzt wurden. Die Hauterneuerung durch die spezielle hochdosierte Kombination aus Vitamin A und E in den frei®- Produkten wurde schon Ende der 80er Jahre durch Studien an der Universität von Pennsylvania/USA nachgewiesen. Professor Albert Kligman ist auch heute noch im wissenschaftlichen Beirat des frei®-Hautforschungs-instituts vertreten.

Auch in Zukunft setzt die Hautpflege von frei® auf getestete und sicher wirksame Inhaltsstoffe – und auf die Apotheke als Vertriebskanal. Seit 2005 engagiert sich die Apotheker Walter Bouhon GmbH auch in der Gesellschaft für Dermopharmazie. Die Firma ist davon überzeugt, dass Hautpflege aus der Apotheke weiter an Bedeutung gewinnen wird.

Die Marke frei® bleibt weiterhin apothekenexklusiv und wird noch im Jahr 2005 weiter ausgebaut. Umfangreiche Initiativen in der Apotheke, wissenschaftlich untermauerte Produktinnovationen und ein umfangreiches Schulungskonzept für das Apothekenpersonal stärken die Hautpflegekompetenz der Apotheke auch weiterhin.

Weitere Informationen:

www.frei-hautpflege.de

nach oben

Oktober 2005 Copyright © 2000 - 2016 ID-Institute for Dermopharmacy GmbH. Kontakt: webmaster@gd-online.de