Suchen | Feedback | Inhalt | English
 
 
Organ der
 

GD — Gesellschaft für Dermopharmazie e.V.

   
 

Home
Ausgabe:
1/2015
1/2014
1/2013
1/2012
2/2011
1/2011
1/2010
1/2009
1/2008
2/2007
1/2007
2/2006
1/2006
2/2005
1/2005
2/2004
1/2004
2/2003
1/2003
2/2002
1/2002
4/2001
3/2001
2/2001
1/2001
1/2000
 
 
 
Weitere Links:
 
 
Gesellschaft für
Dermopharmazie
 
 
 
 
 

 
  Ausgabe 2 (2001)


Mitteilungen der GD
Vertrauen für weitere drei Jahre
Mitgliederversammlung bestätigt den
Vorstand der GD


Die Mitglieder der Gesellschaft für Dermopharmazie sind offensichtlich mit der Arbeit ihres Vorstands sehr zufrieden: Bei der letzten ordentlichen Mitgliederversammlung, die anlässlich der 5. Jahrestagung der GD im März in Zürich stattfand, wurden alle Vertreter des amtierenden Vorstands ohne Gegenstimmen für die nächsten drei Jahre wiedergewählt. Abstimmungen gab es in Zürich auch in drei der vier Fachgruppen der GD, wo Leiter beziehungsweise stellvertretende Leiter zu wählen waren. Die personellen Besetzungen im Vorstand und in den Fachgruppen sind ein Spiegelbild des interdisziplinären Charakters der Gesellschaft.

Dem engeren, geschäftsführenden Vorstand gehören mit Dr. Joachim Kresken, Viersen (Vorsitzender), Professor Dr. med. Hans Christian Korting, München (Stellvertretender Vorsitzender), Dr. Holger Reimann, Eschborn (Schriftführer), und Dr. Siegfried Wallat, Düsseldorf (Schatzmeister), zwei Apotheker, ein Dermatologe und ein Chemiker an, die hauptberuflich in einer öffentlichen Apotheke, einer Universitäts-Hautklinik, im Laboratorium des Neuen Rezeptur-Formulariums (NRF) beziehungsweise in der kosmetischen Rohstoffindustrie tätig sind. Dr. Joachim Kresken und Dr. Siegfried Wallat sind darüber hinaus Geschäftsführer des Ende 1999 gegründeten Wirtschaftsbetriebs der GD, der ID-Institute for Dermopharmacy GmbH. Deren Aufgaben sind unter anderem die Organisation von Veranstaltungen, die Betreuung und Weiterentwicklung der GD-Homepage (www.gd-online.de) sowie die Herausgabe des dermopharmazeutischen Wissenschaftsjournals DermoTopics. Die wiedergewählten Beisitzer im GD-Vorstand sind mit Ursula Kindl, Baldham, Dr. med. Winfried Klövekorn, Gilching, Professor Dr. Monika Schäfer-Korting und Professor Dr. Horst Spielmann, beide Berlin, eine Offizinapothekerin, ein niedergelassener Hautarzt, eine pharmazeutische Hochschullehrerin und ein Vertreter des Bundesinstituts für gesundheitlichen Verbraucherschutz und Veterinärmedizin (BgVV).


Der wiedergewählte Vorstand der GD (von links): Professor Dr. Monika Schäfer-Korting, Dr. med. Winfried Klövekorn, Ursula Kindl, Dr. Siegfried Wallat (Schatzmeister), Dr. Joachim Kresken (Vorsitzender), Professor Dr. Horst Spielmann, Dr. Holger Reimann (Schriftführer) und Professor Dr. med. Hans Christian Korting (Stellvertretender Vorsitzender)

In den GD-Fachgruppen Dermatopharmakologie und Magistralrezepturen fanden turnusmäßige Wahlen nach Ablauf der Legislaturperiode statt. Zum neuen Leiter der Fachgruppe Dermatopharmakologie wurde der in der pharmazeutischen Industrie tätige Apotheker Dr. Karl-Heinz Nietsch, Bad Soden, gewählt. Er ist Nachfolger von Professor Dr. Frank Hevert, Freiburg, der nicht mehr kandidierte. Als stellvertretender Fachgruppenleiter wurde der pharmazeutische Technologe Dr. Ulrich Schäfer, Saarbrücken, in seinem Amt bestätigt. Die Fachgruppe Magistralrezepturen wählte die in einer öffentlichen Apotheke angestellte Apothekerin Manuela Tünnermann, Krefeld, zu ihrer neuen Leiterin. Ihr Vorgänger, Apotheker Dr. Bernd Hünerbein aus Naumburg, hatte nach zwei Legislaturperioden nicht mehr kandidiert, stellt der Fachgruppe aber seine langjährige Erfahrung auf dem Gebiet der magistralen Rezeptur weiter zur Verfügung. Zu neuen stellvertretenden Fachgruppenleitern wurden Apothekerin Rosemarie Eifler-Bollen vom NRF in Eschborn und Professor Dr. med. Max Gloor von der Hautklinik Karlsruhe gewählt.

Der Leiter der Fachgruppe Dermatotherapie, Privatdozent Dr. med. Matthias Augustin von der Universitäts-Hautklinik Freiburg, wird jetzt von drei Stellvertretern unterstützt. Neben dem bereits amtierenden Dr. Burkhard Kleuser vom Fachbereich Pharmazie der Freien Universität Berlin wurden mit der Industieapothekerin Dr. Carmen Matthies, Reinbek, und dem Medizinjournalisten Dr. med. Claus Kori-Lindner, München, zwei weitere Stellvertreter gewählt. Keine Wahlen gab es in der Fachgruppe Dermokosmetik, die weiterhin von Professor Dr. Rolf Daniels vom Institut für Pharmazeutische Technologie der Universität Braunschweig geleitet wird. Ihm stehen bereits seit dem letzten Jahr die Chemikerin Dr. Gabriele Blume, Schlüchtern, der Chemiker Dr. Andreas Schrader, Holzminden, und der Dermatologe Dr. med. Walter Wigger-Alberti, Hamburg, als Stellvertreter zur Seite.

nach oben


August 2001 Copyright © 2000 - 2016 ID-Institute for Dermopharmacy GmbH. Kontakt: webmaster@gd-online.de