Suchen | Feedback | Inhalt | English
 
 
Organ der
 

GD — Gesellschaft für Dermopharmazie e.V.

   
 

Home
Ausgabe:
1/2015
1/2014
1/2013
1/2012
2/2011
1/2011
1/2010
1/2009
1/2008
2/2007
1/2007
2/2006
1/2006
2/2005
1/2005
2/2004
1/2004
2/2003
1/2003
2/2002
1/2002
4/2001
3/2001
2/2001
1/2001
1/2000
 
 
 
Weitere Links:
 
 
Gesellschaft für
Dermopharmazie
 
 
 
 
 

 
  Ausgabe 1 (2013)

Mitteilungen der GD

Ordentliche Mitgliederversammlung der GD am 21. März 2013
Professor Merk und Professor Fritsche wurden neu in den Vorstand der GD gewählt

Bericht von Katharina Icke, Düsseldorf

Am 21. März 2013 fand im Rahmen der 17. GD-Jahrestagung in Mainz die 19. Ordentliche Mitgliederversammlung der Gesellschaft für Dermopharmazie statt. Dabei wurde deutlich, dass die GD sich trotz der schwierigen Begleitumstände durch den Tod ihres stellvertretenden Vorsitzenden, Professor Dr. Hans Christian Korting, weiter positiv entwickeln konnte. Bei den turnusmäßigen Vorstandswahlen wurden der Vorsitzende Dr. Joachim Kresken, der Schriftführer Professor Dr. Dr. Thomas Ruzicka, der Schatzmeister Dr. Siegfried Wallat sowie die Beisitzer Professor Dr. Dr.-Ing. Jürgen Lademann, Dr. Erich Leitner und Professor Dr. Christel Müller-Goymann wiedergewählt. Neuer stellvertretender Vorsitzender der GD ist Professor Dr. Hans F. Merk, der Direktor der Hautklinik der RWTH Aachen. Ihm schenkte die Mitgliederversammlung ebenso das Vertrauen wie Professor Dr. Ellen Fritsche, Düsseldorf, die als Nachfolger von Professor Dr. Horst Spielmann neu in den Vorstand der GD gewählt wurde.


Professor Fritsche hatte auf Vorschlag von Professor Spielmann als Beisitzer für den GD-Vorstand kandidiert. Sie hält eine Professur für umweltmedizinische Toxikologie an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf. Zu ihren wissenschaftlichen Schwerpunkten gehört, wie bei wie ihrem Amtvorgänger, die Dermatotoxikologie.

Professor Spielmann wurde
zum Ehrenmitglied ernannt


Als erste Amtshandlung im Vorstand der GD hat Professor Fritsche die Aufgabe übernommen, ein internationales Symposium zum Thema „Dermatotoxicological and other safety testing methods without animals – Status November 2013“ vorzubereiten, das die GD zu Ehren von Professor Spielmann am 28. November 2013 in Berlin austragen wird. Nähere Informationen dazu finden sich unter www.gd-online.de.

Professor Spielmann wollte nach 16-jähriger Tätigkeit im Vorstand der GD aus Altersgründen nicht nochmals für eine Legislaturperiode von drei Jahren kandidieren. In Anerkennung seiner Verdienste für die GD wurde er zum Ehrenmitglied der Gesellschaft ernannt.

In seiner Danksagung zur Verleihung der Ehrenmitgliedschaft betonte Spielmann die Wichtigkeit des jüngst für die EU verabschiedeten vollständigen Verbots von Tierversuchen in der Kosmetik. Aufgrund seines hohen Engagements für den Tierschutz wurde er im Dezember 2012 zum Tierschutzbeauftragten des Landes Berlin berufen.

Vorstand_2013
Dem neu gewählten Vorstand der GD gehören an (von links): Professor Dr. Dr.-Ing. Jürgen Lademann, Berlin (Beisitzer), Professor Dr. Dr. Thomas Ruzicka, München (Schriftführer), Professor Dr. Christel Müller-Goymann, Braunschweig (Beisitzer), Dr. Erich Leitner, Bruck an der Mur/Österreich (Beisitzer), Dr. Siegfried Wallat, Monheim am Rhein (Schatzmeister), Dr. Joachim Kresken, Viersen (Vorsitzender), Professor Dr. Hans F. Merk, Aachen (Stellvertretender Vorsitzender) und Professor Dr. Ellen Fritsche, Düsseldorf (Beisitzer, fehlt auf dem Bild).

Die Mitgliederzahlen der GD
stiegen erneut weiter an


In seinem Bericht über die vergangenen 12 Monate wies der alte und neue GD-Vorsitzende Dr. Joachim Kresken, Viersen, auf die erneut gestiegenen Mitgliederzahlen der Gesellschaft hin. So hatte sich die Zahl der ordentlichen Mitglieder bis zum Zeitpunkt der Mitgliederversammlung auf 432 erhöht. Bis August 2013 nahm die Mitgliederzahl weiter zu und liegt seitdem bei 459.

Die Zahl der fördernden Mitglieder erhöhte sich im Berichtszeitraum auf 43. Neu aufgenommen seit März 2012 wurden die Firmen RSC Pharma LTD & Co. KG, Merz Pharmaceuticals GmbH, Taurus Pharma GmbH, FaroDerm GmbH und M. Asam GmbH. Zudem wurde Baker & McKenzie, eine der weltweit größten Partnerschaften von Rechtsanwälten, Wirtschaftsprüfern, Steuerberatern und Solicitors, förderndes Mitglied der GD.

Fritsche_2013Die Toxikologin Professor Dr. Ellen Fritsche, Düsseldorf, wurde als Nachfolger von Professor Dr. Horst Spielmann, Berlin, neu in den Vorstand der GD gewählt.

Die GD-Fachgruppen sind
personell gut aufgestellt


Die fünf Fachgruppen der GD, die wesentliche Aktivitäten der Gesellschaft leisten, sind alle personell gut aufgestellt und werden von langjährigen GD-Mitgliedern geleitet. Zuletzt führte die Fachgruppe Sicherheitsbewertung und Verkehrsfähigkeit bei einer Sitzung am 5. Oktober 2012 in Bonn Neuwahlen zur Fachgruppenleitung durch. Zum neuen Leiter der Fachgruppe wurde der Biochemiker Professor Dr. Clemens Allgaier, Leipzig, gewählt. Seine Stellvertreter sind die am Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) tätige Dermatologin Dr. Myrjam Straube, Bonn, der Apotheker Dr. Jürgen Regenold, Badenweiler, sowie der Naturwissenschaftler Dr. Udo Bock, Tawern.

Die Gruppe wird sich weiterhin interdisziplinär relevanten Themenfeldern aus dem Bereich der Sicherheitsbewertung und Verkehrsfähigkeit zuwenden. Ein Arbeitsschwerpunkt sind die regulatorischen Anforderungen an Rezepturbestandteile für Dermatika und Kosmetika. Zu diesem Thema richtete die GD am 8. Oktober 2013 in Kooperation mit dem BfArM ein Symposium in Bonn aus, über das in der nächsten Ausgabe von DermoTopics ausführlich berichtet wird.

Im Berichtsjahr erschienen
mehrere neue Publikationen


Ihrem satzungsgemäßen Ziel, Fachleute und Verbraucher über Neuigkeiten auf dem Gebiet der Dermopharmazie zu informieren, kam die GD im Berichtszeitraum wieder hinreichend nach. Die meisten Neuigkeiten wurden der Öffentlichkeit im Rahmen von Pressekonferenzen anlässlich der GD-Jahrestagungen 2012 und 2013 bekannt gemacht.

Mehrere neue Veröffentlichungen gingen auf Aktivitäten von GD-Fachgruppen zurück. So hat die Fachgruppe Dermokosmetik die Leitlinien „Dermokosmetika gegen Hautalterung“ und „Dermokosmetika zur Reinigung und Pflege der zu Akne neigenden Haut“ aktualisiert, während die Fachgruppe Magistralrezepturen Neufassungen der Leitlinie „Dermatologische Rezepturen“ und der Information „Wirkstoffdossiers für externe dermatologische Rezepturen“ herausgab.

Die genannten Positionspapiere stießen bei den Fachmedien auf ebenso große Resonanz wie die zur GD-Jahrestagung 2013 erschienene Neufassung der Stellungnahme „Interdisziplinäres Management der Onychomykose“. Letztere wurde von fünf Dermatologen und fünf Apothekern im interdisziplinären Konsens erarbeitet (siehe dazu gesonderten Bericht hier...).

In Anlehnung an dieses wissenschaftliche Positionspapier wurde auch die an Verbraucher gerichtete Ratgeberbroschüre „Nagelpilz“ überarbeitet und zur GD-Jahrestagung 2013 in zweiter Fassung herausgegeben. Bereits ein Jahr vorher erschien die viel beachtete, von der GD Task Force „Licht.Hautkrebs.Prävention“ erarbeitete Erstausgabe der Verbraucher-Ratgeberbroschüre „Heller Hautkrebs“.

Die Veranstaltungen der GD
verliefen alle sehr erfreulich


Die im Berichtszeitraum ausgetragenen Veranstaltungen der GD nahmen alle einen erfreulichen Verlauf. Im Mittelpunkt standen dabei die von 190 Teilnehmern besuchte 16. GD-Jahrestagung vom 1. bis 3. März 2012 in Berlin und die von 210 Teilnehmern besuchte 17. GD-Jahrestagung vom 21. bis 23. März in Mainz.

Zudem richtete die GD am 22. November 2012 in Berlin ein von 60 Teilnehmern besuchtes Symposium zum Thema „Prüf- und Qualitätssiegel für Kosmetika – Pro und Kontra“ aus. Weiterhin fanden am 9. Juni 2012 in Hannover ein Seminar für Apotheker zum Thema „Beruflicher Hautschutz“ und am 24. Juni 2012 in Heidelberg ein Qualifizierungsseminar zum Apothekennetzwerk hautapotheke.de statt. Dem Netzwerk gehören derzeit 129 Apotheken an.

Allgaier_2013Der Biochemiker Professor Dr. Clemens Allgaier, Leipzig, leitet seit Oktober 2012 die Fachgruppe "Sicherheitsbewertung und Verkehrsfähigkeit" der GD.

Der Haushalt der GD war
wieder ausgeglichen


Abgerundet wurde die 19. Ordentliche Mitgliederversammlung der GD durch den Bericht des Schatzmeisters, Dr. Siegfried Wallat, Monheim am Rhein. Dr. Wallat konnte für das Geschäftsjahr 2012 wieder einen ausgeglichenen Haushalt sowie ein positives Geschäftsergebnis für den Wirtschaftsbetrieb der GD, die ID-Institute for Dermopharmacy GmbH, präsentieren.

Von den gewählten Kassenprüfern informierte Dr. Dirk Petersohn, Düsseldorf, über eine ordnungsgemäße Kassenführung und beantragte die Entlastung des Vorstands, die einstimmig erfolgte. Anschließend wurde Dr. Petersohn als Kassenprüfer für das Jahr 2013 wiedergewählt. Zum zweiten Kassenprüfer für das Jahr 2013 wählte die Versammlung mit Professor Dr. Ulrike Heinrich, Witten-Herdecke, ein ehemaliges Vorstandsmitglied der GD.

nach oben

Oktober 2013 Copyright © 2000 - 2016 ID-Institute for Dermopharmacy GmbH. Kontakt: webmaster@gd-online.de