Suchen | Feedback | Inhalt | English
 
 
Organ der
 

GD — Gesellschaft für Dermopharmazie e.V.

   
 

Home
Ausgabe:
1/2015
1/2014
1/2013
1/2012
2/2011
1/2011
1/2010
1/2009
1/2008
2/2007
1/2007
2/2006
1/2006
2/2005
1/2005
2/2004
1/2004
2/2003
1/2003
2/2002
1/2002
4/2001
3/2001
2/2001
1/2001
1/2000
 
 
 
Weitere Links:
 
 
Gesellschaft für
Dermopharmazie
 
 
 
 
 

 

 

Ausgabe Oktober 2000

Editorial

FOLLOW ME

Die Dermopharmazie ist ein interdisziplinäres Gebiet der Medizin und Pharmazie, das sich mit der Vorbeugung und Behandlung von Hautkrankheiten durch äußere oder innere Anwendung von Arzneimitteln, Kosmetika und Nahrungsergänzungsmitteln beschäftigt. Zur Koordination der wissenschaftlichen und praktischen Aktivitäten auf diesem Gebiet wurde 1995 die GD Gesellschaft für Dermopharmazie e.V. gegründet. Zu den satzungsgemäßen Zielen der GD gehören die Förderung der wissenschaftlichen Forschung in den Bereichen Dermopharmazeutische Chemie und Technologie, Dermobiopharmazie, Dermatopharmakologie, Dermokosmetik und Dermatotherapie, die Verbreitung neuer Erkenntnisse aus diesen Bereichen zum Nutzen der Fachöffentlichkeit und der Allgemeinheit sowie die Förderung der Zusammenarbeit von Ärzten, Apothekern und anderen Fachleuten, die sich für die Dermopharmazie einsetzen oder auf diesem Gebiet tätig sind.

Zur Unterstützung dieser Ziele hat die Gesellschaft jetzt mit DermoTopics ein eigenes, auf die Belange des Hautarztes zugeschnittenes dermopharmazeutisches Wissenschaftsjournal herausgebracht. DermoTopics erscheint quartalsweise und wird in jeder Ausgabe über Neuigkeiten aus den oben genannten Bereichen berichten. Neben der Druckversion wird es von DermoTopics in Kürze auch eine Online-Version im Internet mit umfangreichen Such- und Archivfunktionen sowohl in deutscher als auch in englischer Sprache geben (www.dermotopics.com). Besuchen Sie gelegentlich dieses Forum der Zukunft und teilen uns dort Ihre Meinung mit, damit wir DermoTopics im Dialog mit Ihnen weiterentwickeln können.

Als niedergelassener Hautarzt und Mitglied des Vorstands der GD möchte ich das Redaktionsteam von DermoTopics unterstützen. Dabei ist es mir ein besonderes Anliegen, dass auch Themen berücksichtigt werden, die uns Dermatologen bei der täglichen Arbeit unterstützen. Ich denke hier zum Beispiel an die Notwendigkeit der Qualitätssicherung magistraler Rezepturen, die wir zusammen mit den Apothekern realisieren müssen, wenn wir diesen für mich unverzichtbaren Bestandteil der dermatologischen Therapie erhalten wollen.

Ein weiterer Schwerpunkt der redaktionellen Arbeit werden berufsbedingte Hauterkrankungen sowie deren Prävention und Therapie im Rahmen der GOÄ-Vergütung durch die Berufsgenossenschaften außerhalb des ungeliebten GKV-Budgets sein. Der Berichterstattung über die modernen Möglichkeiten des spezifischen Hautschutzes in der oft hautfeindlichen beruflichen Arbeitswelt soll deshalb eine spezielle Rolle zugedacht werden.

DermoTopics möchte ich als „coach” verstanden wissen, um uns Dermatologen hochwertige praxisorientierte Fortbildung im Hinblick auf Wissensvermittlung und Schaffung der ärztlichen Arbeitsplattform für das neue Jahrtausend zu vermitteln.

Dr. med. Winfried Klövekorn

nach oben

Oktober 2000 Copyright © 2000 - 2016 ID-Institute for Dermopharmacy GmbH. Kontakt: webmaster@gd-online.de